Festifuneral: Ochy Curiel

Ochy Curiel Pichardo ist Sozialanthropologie-Dozentin an der Universidad Nacional de Colombia, wo sie auch promoviert hat. Sie ist afrokaribischer Herkunft und in der Dominikanischen Republik aufgewachsen, wo sie auch soziale Arbeit und Sozialwissenschaften studiert hat. Zudem ist Ochy Curiel Singer-songwriterin und in antirassistischen, lesbisch-feministischen sowie autonom-feministischen Bewegungen aktiv und eine zentrale Denkerin des dekolonialen Feminismus. Sie hat das Forschungsnetzwerk GLEFAS (Grupo Latinoamericano de Estudios, Formación y Acción Feminista) mitbegründet und zahlreiche Bücher und Artikel über Rassismus, Klasse, Geschlecht, Sexualität und den Nationalstaat veröffentlicht. Eine ihre meistgelesenen Monographien ist La nación heterosexual, Análisis del discurso jurídico y el régimen heterosexual desde la antropología de la dominación (2013).

Instagram: @ochy.curiel

Wann findet diese Veranstaltung statt?
Beginn:
Ende:
Zum Kalender hinzufügen